Anwendungs-Bereiche

Erfahren Sie alles über die Anwendungsbereiche von AESUB Scanningsprays anhand zahlreicher Beispiele

Selbst bei Verwendung modernster Scanner ist es in vielen Anwendungsfällen erforderlich, Mattierungsmittel zu verwenden, um gute Kontrastwerte und somit präzise Messergebnisse zu erzielen​.

Transparente Teile

Optische Messtechnik beruht darauf, dass vom Scanner ausgehendes Licht von der Oberfläche des zu scannenden Bauteils zurück in den Sensor des Scanners reflektiert wird. Im Falle einer transparenten Oberfläche geht das Licht jedoch durch die Oberfläche, anstatt von derselben reflektiert zu werden. Infolgedessen kann der Scanner die Oberflächenstruktur nicht erfassen.

Reflektierende Teile

Bei reflektierenden oder spiegelnden Oberflächen wird der Lichtstrahl in fokussierter anstatt in
diffuser Weise zurückgestrahlt. Somit ist es dem Scanner nicht möglich die Oberfläche zu erfassen.

Vertiefungen

Wenn das zu scannende Objekt ausgeprägte Vertiefungen hat, erhält der Scanner eine Reflexion von den Wänden der Vertiefung. Dies führt zu einer Störung des Lichtmusters, das sich im Scan als „Artefakte“ oder fehlerhafte Daten darstellt.

Anwendungsbereiche_Genauigkeit-e1630685418608-1-1-1-1-1-1-1-1-1-1-1-1-2-2-1-1-1-1-1-1-1-1.jpg

Hohe Qualität und Genauigkeit

Für möglichst exakte und qualitativ hochwertige Messungen sollte ein Scanningspray verwendet werden, um mögliche Störfaktoren wie Unterschiede in der Reflexionseigenschaft, der Textur und/oder Farbe des zu scannenden Objekts zu beseitigen. Die Verwendung von Scanningspray erzeugt eine matte, weiße und homogene Beschichtung, die Reflexionen und andere Inhomogenitäten reduziert und schafft somit für hervorragende Scanvoraussetzungen.

Die in der 3D-Scanningtechnologie zur Entspiegelung von Oberflächen zur Anwendung kommenden Mattierungssprays lassen sich in zwei Produktgruppen unterteilen

Permanentes Pigment-Spray

  • Weiße, nicht grifffeste Beschichtung verbleibt nach Scannen auf dem Bauteil
  • Notwendige Reinigung des Scanobjekts oder dessen Entsorgung falls Reinigung nicht möglich

Verflüchtigendes Scanningspray

  • Weiße, grifffeste Beschichtung verflüchtigt sich selbstständig nach Scannen, eine Bauteilreinigung entfällt damit
  • Labore, Sensoren, Umgebungen und Anwender werden nicht durch Pigmente kontaminiert

Einsatzbereiche

AESUB Scanningsprays erleichtern bzw. ermöglichen (z.B. bei transparenten/ glänzenden Bauteilen) die optische Digitalisierung sowohl im Handwerk als auch in verschiedensten Industriesektoren:

  • Automotive
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Luft- und Raumfahrt
  • Energiesektor
  • Architektur
  • Plastische Gestaltung / Kunst
  • Digitale Archivierung
  • Reverse Engineering
  • Optische Messtechnik
  • Forschung und Entwicklung
  • Prozessüberwachung
  • Inline-Scanning
  • Messdienstleistung
  • Oberflächeninspektion

Autotürscan

"Wir können einen großen Unterschied mit dem Spray feststellen" Gabriel Otero, Shining3D

3D-Scan einer Mercedes Benz Autotür mit AESUB 3D Scanningspray und Shining3D Einscan H

Viele Bauteile, die in der Automobilindustrie gescannt werden müssen, sind transparent, spiegelnd oder sehr glänzend. AESUB Mattierungssprays helfen dabei, eine matte, homogene Beschichtung und damit perfekte Scanbedingungen zu schaffen. Nach dem Scanvorgang verdunstet die Beschichtung von selbst. 

AESUB – SPRAY | SCAN | DONE

AESUB bei der Yachtoptimierung

"Es ist super einfach einzusetzen" Max Gurgel, Vmax Yachting

3D-Scan einer Regattayacht mit AESUB 3D-Scanspray

Das neue verflüchtigende AESUB green Mattierungsmittel zum Scannen großflächiger, transparenter, spiegelnden oder glänzender Oberflächen mit handgeführtem Scanner zur 3D-Digitalisierung – ohne Nachreinigungsaufwand.  

AESUB – SPRAY | SCAN | DONE

Sie möchten mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns!